Carena

 

Ursprünglich stammt Carena aus dem städt. Tierheim in Cluj und konnte Ende März 2022 auf eine Pflegestelle reisen, wo sie nun auf ein endgültiges Zuhause wartet.

 

Carena ist unverkennbar ein Hütehundmischling und aufgrund dessen wird sie auch nur an Menschen in ländlicher Gegend mit Haus und Grundstück vermittelt, die idealerweise bereits Erfahrung mit Hütehunden haben.
Carena wiegt 22 Kg (Stand April 2022) und hat eine kupierte Rute, wie es leider in Rumänien häufig vorkommt.

Sie hat sich in ihrer Pflegefamilie recht schnell an ihre neuen Menschen angeschlossen. Zunächst hat sie ausdauernd Grenzen getestet, aber nach ca. 3 Wochen hat sie ihr Manipulationsverhalten (Anspringen, vor die Füße werfen, aufdringliches Verhalten) fast völlig eingestellt. Sie lebt derzeit mit 2 Rüden und zwei Hündinnen gut zusammen, spielt und tobt ausgelassen.

Sie ist ausgesprochen lernfreudig, mag das Spiel mit der Reizangel und liebt die gemeinsame Beschäftigung mit ihren Menschen sehr.
 

Carena lässt sich bürsten, anleinen, zeigt kaum Resourcenverteidigung und ist bei ausreichend Beschäftigung auch gut entspannungsfähig.
Die Nächte verbringt sie ruhig auf ihrem Platz im Wohnzimmer und stubenrein war sie von Anfang an. Besuchern gegenüber zeigt sie sich anfangs etwas misstrauisch, taut dann aber relativ schnell auf.

Carena zeigt derzeit leider eine ausgeprägte Leinenaggression bei Begegnungen mit fremden Hunden, daher braucht sie ein diesbezüglich eher reizarmes Umfeld, damit in kleinen Schritten trainiert werden kann. Sie lernt schnell und ist mittels Leckerchen, aber auch freundlichem Lob gut zu motivieren, aber es braucht eben Menschen mit Fingerspitzengefühl, die erkennen, wann der Hund überfordert ist und die Trainingsanforderungen entsprechend dosiert werden müssen. Dazu muss das Umfeld einfach passen. Zu viele Umgebungsreize überfordern Carena noch. Spaziergänge in Feld und Flur genießt Carena aber sichtlich.

Sie möchte erst einmal in Ruhe Vertrauen in Ihre Menschen fassen, die ruhig und konsequent sein sollten und die ihr auch Zuhause erst einmal genug Abwechslung bieten können. Pferde scheint sie zu kennen, hat da auch an der Leine kaum Reaktion gezeigt.


Carena kann in Neumünster in Schleswig-Holstein besucht werden. Gerne dürfen Sie auch öfter kommen, um Carena in verschiedenen Situationen kennenzulernen.

 

Kontakt der Pflegestelle:

Frauke Schmidt

0151-58109541

Logo_eV_edited_edited_edited_edited.jpg