Effi

Effi kam 2021 in das städt. Tierheim. Sie hatte seinerzeit Mamatumore, die operiert wurden.

Nun 1 Jahr später wurde sie zum Notfall. Sie war nur am Erbrechen und konnte nichts mehr fressen. Unsere rumänischen Tierschutzkollegen haben sie sofort in die Klinik gefahren. Alle befürchteten das Schlimmste für Effi ... In der Klinik wurde sie untersucht und festgestellt, dass es sich um einen ganz schlimmen Leistenbruch handelt. Sie wurde operiert und es geht ihr nun wieder sehr gut! Sie hat alles prima überstanden. Sie ist ca. 2009-2011 geboren und von mittlerer Größe.

Update: Effi hat ihre Operation sehr gut überstanden, alles ist verheilt und die niedliche Hündin läuft und rennt über die Wiese als wäre sie ein Welpe. Sie ist äußerst menschenbezogen, mit anderen Hunden allerdings etwas dominant. Also sie wäre schon gerne Einzelprinzessin oder zu souveränen Hunden, die mit Omi Effi als  Boss gut klar kommen. Effi ist stubenrein, läuft gut an der Leine und abschließend kann man sagen : Hauptinteresse Menschen+Futter

 

Youtube-Video: https://www.youtube.com/shorts/HUkDb8X43T4

 

Kontakt:

Christine Lörzer

0176/21105988 

Logo_eV_edited_edited_edited_edited.jpg