Leona

Leona ist nun schon seit über 1 Jahr bei Lias Familie in Rumänien. Lia hat Leona auf der Straße gefunden. Es hat sich herausgestellt, dass Leona dort schon ein paar Tage gelegen haben muss. Aber niemand hat sich um sie gekümmert :-( ... Leona konnte kaum laufen vor Schmerzen. Lia hat sie dann eingehend untersuchen lassen und es stellte sich eine beidseitige Patellafehlstellung heraus. Leona hat nun mittlerweile längst beide Operationen hinter sich und kann sich nun auf die Suche nach einer eigenen Familie machen.

Update von Lia (November 2018):

 

Ich denke Leona ist jetzt endlich bereit ihre Familie zu finden. Nochmal eine Kurzfassung was ich denke, wie ihr neues Zuhause sein sollte:

 

- Gesundheitlich geht es ihr sehr gut. Die verkrümmte Stellung des Hinterkörpers wird sie für immer behalten. Sie kann laufen, toben, spielen und über die Hundehütten springen. Sie ist kein Sporthund und braucht nicht zu viel Bewegung. 2 Mal pro Tag 30-40 Minuten Spaziergänge findet sie sehr toll. Gerne auch öfter, aber keine sehr langen Spaziergänge. Wie ich auch früher gesagt habe, sollte sie jemals von den Platten und Metallscheiben, die sie in den Beinen hat, Beschwerden bekommen, werden sie entfernt werden müssen. Normalerweise kann sie aber sehr gut bis zum Ende ihres Lebens damit leben und keine Probleme haben.

- Sie ist auf jeden Fall ein Herdenschutzhund und sie hat ein Schutzinstinkt was ihre Menschen angeht. Fremde, die ins Haus kommen, werden erstmal verbellt und vorsichtig erkundet. Nach ein paar Minuten ist aber alles super und sie lässt sich gerne streicheln und schmust mit allen. Sie hat eine sehr starke Beziehung zu ihren Menschen, sie ist sehr treu und liebt ihre Familie über alles. Sie würde sehr gerne überall mit dabei sein ... wo wir sind, will sie auch sein. Was genau wir machen, spielt dabei keine besondere Rolle - Hauptsache sie darf dabei sein. Sie ist mega lustig, ein totaler Clown und bringt uns immer zum Lachen.

- Sie lebt natürlich im Rudel bei mir, mit verschiedenen Hunden. Sie ist grundsätzlich gut verträglich, aber der Alpha-Typ. Sehr aufgeregte Hunde mag sie nicht und sie zeigt ihnen das. Mit meinen Hunden ist sie unterwürfig, sie ist sehr klug und hat schnell verstanden, dass sie erst dann im Haus leben durfte, nachdem die anderen sie akzeptierten. Von daher ist sie wie ein Schäfchen mit meinen 2 Omis - Ara und Ini. Sie mag Ini besonders, küsst sie ständig, wenn sie vorbei läuft, bis zu dem Punkt wo Ini genervt ist und ihr kurz sagt, dass es jetzt Schluss ist.

- Leona würde in der passenden Familie sehr viel Freude bringen, sie ist ein Traum für Herdi-Liebhaber. Es muss aber eine Familie sein, die einen 45-Kilo Hund mit einer starken Persönlichkeit handeln kann. 

Video:

https://youtu.be/E8cYxkCfMFY (total cool, von nichts beeindruckt :-))

​​

Leona ist geschätzt 2014 geboren und hat eine Schulterhöhe von ca. 65 cm.

 

© 2018 Christine Lörzer. Alle Rechte vorbehalten