Finja

Nach anfänglicher schrecklicher Angst hat Finja sich inzwischen bereits zu einem verschmusten, verspielten Traumhund entwickelt. Sie war noch nie aggressiv gegenüber Menschen oder anderen Hunden. Auch Kinder jeglichen Alters werden beschmust. Wenn es ihr unheimlich wird, geht sie lieber einen Schritt zurück. Sie möchte ihrem Menschen unbedingt gefallen, gibt sich dabei richtig Mühe.

Im Freilauf oder an der Schleppleine wird sie zum Clown. Dabei ist sie abrufbar - hört auf ihren Namen. Die Stubenreinheit klappt zu 95%. Sie läuft super an der Leine - sie ist meist die erste an der Tür zum Anleihen. Sie ist nicht futterneidisch, lässt ihre Hundekumpels in Ruhe fressen.

Finja hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und Katzen kann sie nicht leiden. Es wäre schön, wenn ein Hundekumpel mit ihr zusammenleben würde. Finja sollte auch zu Menschen, die Erfahrungen mit Angsthunden haben. Sie ist eine ganz sensible Seele.

 

Finja kann gerne in ihrer Pflegestelle in Bad Salzuflen kennengelernt werden.

Geboren ist Finja im März 2018.

Kontakt:

pfotenglueck_info@web.de

© 2018 Christine Lörzer. Alle Rechte vorbehalten