Lissy (vorher Rita)

Barney (vorher Peter)

Lissy und Barney sind seit Mitte November 2019 gemeinsam in ihrer Pflegestelle in der Nähe von Bremervörde. Sie erholen sich nun dort auf einem schönen Resthof inmitten der Natur von den Strapazen ihres traurigen Tierheimlebens, welches sie nun endlich hinter sich lassen konnten. Beide wurden seinerzeit von der Straße eingefangen und haben nun knapp 2 Jahre zusammen in einem Tierheimzwinger verbracht. Beide müssen nun einiges nachholen und auch lernen, da sie die ersten Jahres ihres Lebens so gut wie gar nichts kennen lernen konnten.

Beide können natürlich getrennt voneinander vermittelt werden!

Die Pflegestelle der beiden hat uns folgendes zu Lissy und Barney geschrieben:
 

Lissy ist ein aufgewecktes und fröhliches Mädchen. Im Haus ist sie gern und sehr neugierig, es wird alles untersucht. Anfangs war sie zurückhaltend und vorsichtig, aber schnell ist sie aufgetaut und liebt es, gekuschelt zu werden. Sie ist eine anhängliche und verschmuste Maus.

In unserem großen Garten hat sie viel Spaß, alles zu erkunden und saust mit Barney um die Bäume herum. Dabei achtet sie immer darauf, wo ich bin und folgt mir stets ins Haus.

Lissy freut sich über Leine und Halsband, braucht aber noch etwas Zeit, um sich gut führen zu lassen.

Futter und Leckerchen sind ihre Leidenschaft. Da wird sie auch "grantig", wenn Barney dazu kommt. Aber sie lernt schnell und versteht genau, dass sie Barneys Futter nicht nehmen darf. Das fällt ihr aber noch schwer :-)

Inbezug auf neue Situationen zeigt sie sich bisher vorsichtig. Aber man merkt, dass sie recht schnell Vertrauen aufbauen kann, wenn sie sich sicher fühlt. Insgesamt wirkt sie auf mich sehr ausgeglichen.

Lissy ca. 50 cm groß und wiegt 21 kg. Ihr Geburtsdatum wurde auf August 2017 geschätzt.

​​

Barney ist ein überaus freundlicher Hund. Man hat den Eindruck, er geht "freudestrahlend"

auf Menschen zu. Artgenossen gegenüber zeigt er sich souverän und offen, mag aber keine Konfrontationen. Da zieht er sich lieber zurück.

Genau wie auch Lissy liebt er Leine und Halsband, ist es aber noch nicht gewöhnt, sich sicher führen zu lassen. Wie auch? Nach so langer Zeit im Tierheimzwinger ...

Barney ist keineswegs ein ängstlicher Hund, aber momentan reagiert er noch sehr empfindlich auf neue Situationen und jedes Geräusch. Ich denke, er ist sehr wach- und aufmerksam, was ihn im Moment sensibel macht. Er braucht noch Zeit, um sich an Umgebungsreize zu gewöhnen.

Im Garten hat er viel Spaß, mit Lissy herumzutollen und will dort jeden Winkel erkunden. Besonders gern mag er es, im kleinen Terrassenbereich zusammen mit Lissy "herumzuliegen" – allerlei Spielzeug um sich herum aufgebaut – und gemütlich in die ferne Landschaft zu schauen. Da ist er völlig entspannt.

Barney liebt Streicheleinheiten und mit einiger Überzeugungskraft konnte ich auch seine ganzen "Filzies" aus seinem Pelz herausschneiden. Er hat schnell verstanden, dass ich ihm helfen wollte.

Barney ist ca. 50 cm groß und wiegt 27 kg. Sein Geburtsdatum wurde auf Februar 2017 geschätzt.

Beide Hunde sind kastriert, gechippt und geimpft.

​​

© 2018 Christine Lörzer. Alle Rechte vorbehalten