Senta

Die wunderschöne Senta war im städtischen Tierheim ein scheues, graues, ängstliches Mäuschen, das sich keinem Menschen anvertrauen wollte.

Von ihrer Vorgeschichte wusste man leider nichts, aber es war höchste Zeit, sie aus der stressigen Zwingerhaltung herauszuholen und ihr zu zeigen, dass es auch schönere Orte gibt – nun ist sie bereit für ein eigenes Zuhause – gerne natürlich mit weiteren Hunden, aber auch zu Menschen baut sie schnell Vertrauen auf, wenn man ihr etwas Zeit gibt und tolle Leckereien im Angebot hat.

Senta ist mitterweile nach nur wenigen Wochen ein fröhliches, verspieltes, zu vertrauten Menschen auch offenes Hundemädchen, erfreut sich an Gassigängen und hat ihre Schüchternheit bei uns komplett abgelegt.


Senta ist 2018 geboren, ca. 47 cm groß, kastriert, gechipt, entwurmt und komplett geimpft.

© 2018 Christine Lörzer. Alle Rechte vorbehalten