Das Pfotenglück-Team

Wir sind eine kleine Gruppe von Tierschützern in Deutschland und Rumänien und wollen mit unserer ehren-amtlichen Tätigkeit das Leid und die Situation der Hunde in Rumänien verbessern. Für viele dieser Hunde konnten wir schon eine "eigene, erste" Familie finden und ihnen somit den Start in ein neues Leben ermöglichen.

Christine Lörzer

Mein Name ist Christine Lörzer und ich bin seit ein paar Jahren dem Tierschutz verfallen. Nach einigen Pannen im Auslandstierschutz bin ich durch meine erste Hündin Fara nach Cluj/ Rumänien gelangt. Nach meinem persönlichen Besuch habe ich die schlimmen Bedingungen, aber auch die Menschen mit ihrem selbstlosen Einsatz für die Tiere kennen- und liebengelernt. Durch meine Arbeit im medizinischem Bereich unterstütze ich die Kastrationskampagnen mehrerer Organisationen, um das Grundproblem zu minimieren. Derzeit reise ich mindestens 1-2 Mal im Jahr nach Cluj, um Spenden und medizinisches Material zu überbringen, die Ecarisaj (Übersetzt: Abdeckerei) und die Pensionen zu besuchen und auch diese wunderbaren Tiere kennen zu lernen und auch beurteilen zu können. Seit 2015 bin ich, durch das Veterinäramt geprüft, berechtigt Tiere aus dem Ausland nach Deutschland einzuführen.
Derzeit wohne ich mit meinen Kindern und meinen 5 Hunden, wovon 4 aus der Ecarisaj in Cluj sind, in Enger (Nordrhein-Westfalen).
Mein Traum: durch groß angelegte Kastrationskampagnen die Population einzudämmen und keine 250 Hunde und mehr in der Ecarisaj antreffen zu müssen! Ich freue mich über jeden Hund, der eine Chance auf ein besseres Leben erhält!
Der Kontakt auch nach der Vermittlung ist mir sehr wichtig!


Zuständig für:
verantwortlich gem. Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Projekte in Rumänien
Organisation der Hilfstransporte
Pflegestellenbetreuung
Vermittlungen
Vor- und Nachkontrollen

 

Kontakt:

0176-21105988

 

Heidi Scheel

Hallo, mein Name ist Heidi Scheel und ich bin seit vielen Jahren im Tierschutz aktiv.
Meine Kindheit war schon geprägt von der Liebe zu den Tieren. Schon im Elternhaus gehörten Hunde zur Familie.
In der Schulzeit habe ich schon meine Karl May-Sammlung gegen einen Dackel getauscht. Mein Leben lang hatte
ich immer mindestens zwei Hunde.
Der Tierschutz ist mir eine Herzensangelegenheit, insbesondere auch das Thema Kastration, welches leider
insbesondere in Rumänien bis dato kein Gehör findet.
Und wenn mir auch oft gesagt wird: Heidi, Du kannst die Welt nicht retten- so versuche ich es dennoch. Ich gebe
die Hoffnung nicht auf!

 

Zuständig für:
Pflegestellenbetreuung und Vermittlungen im

Raum Hamburg und Umgebung
Vor- und Nachkontrollen, Sachspenden

 

Kontakt:
0172-4520019

Katharina Citreck

Mein Name ist Katharina Citreck. Ich bin mit Hunden und Katzen aufgewachsen und der respektvolle Umgang mit der Natur und allen Tieren ist mir sehr wichtig .
Seit 2003 habe ich Pflegehunde aufgenommen und an neue Besitzer weiter vermittelt, um notleidenden Tieren eine Chance auf ein besseres Leben zu geben.
Ein glücklicher Hund braucht meiner Meinung nach liebevolle Zuneigung, aber vor allem auch Zeit, für typ- und altersgerechte Bewegung und ruhige, aber konsequente Erziehung von einem Menschen oder einer Familie, denen bewusst ist, dass sie die Verantwortung für das neue Familienmitglied haben - wenn man Glück hat für viele, viele Jahre lang. Auch über das Thema Kosten und Urlaub sollte man sich Gedanken machen, bevor man sich ein Tier anschafft.

 

Zuständig für:
Pflegestelle

Nachkontrollen, Fahrten
 

Kontakt:
0173-6118357

 

Karin Engert

Hallo ich bin Karin, meinen ersten Hund bekam ich mit 12 Jahren. Er begleitete mich 18 Jahre lang.
Ein Leben ohne Hund ist für mich nicht mehr vorstellbar. Als mein "Herzhund" Berrin aus Rumänien 2013 bei mir einzog, musste ich feststellen, dass bei ihm die Erziehung nur mit Herz und Verstand nicht ausreichte. Also begann ich mich weiter zu bilden. Viele Seminare und Lehrgänge später ist es mir inzwischen möglich, auch schwierige Hunde auf ein "normales Familienleben" vorzubereiten.
Seitdem leben in unserem 3-Generationen-Haus im beschaulichen Krempe im Kreis Steinburg immer wieder Hunde, die wir auf der Suche nach "ihrem Menschen/ihrer Familie" begleiten. Mein Lebensmotto: be a voice for the voiceless.

 

Zuständig für:
Pflegestellenbetreuung und Vermittlungen
Vor- und Nachkontrollen, Sachspenden
Pflegestelle

 

Kontakt:
0176-43449788

Dr. med. vet. Astrid Schubert

Ich bin Tierärztin. Mein besonderes Spezialgebiet sind Hunde, die Hilfe brauchen, ihre Traumata zu vergessen und sich in einem Leben in einer Familie und der individuellen Umgebung zurecht zu finden. Ich leite das Tiergesundheitszentrum München, (mehr Info unter www.tgz-muenchen.de) einem Tierärztehaus mit dem Schwerpunkt der Kombination aus moderner und alternativer Tiermedizin. Außerdem leite ich gemeinsam mit Dr. Sabaß die Hundeschule Dog‘s Academy München (mehr Info unter www.dogs-academy.de).

 

In die Organisation Pfotenglück investiere ich neben meinem Beruf Zeit und Energie, um für Interessenten den passenden Hund und für Hunde die passende Familie zu finden. Es bereitet mir persönlich sehr große Freude, Hunden eine Chance zu geben und meine beruflichen Erfahrungen in die Entscheidung für das richtige Tier bzw. den richtigen Menschen einfließen zu lassen. Es gibt wenig, was die Freude des Moments übertrifft, wenn ein Hund in sein neues Zuhause einziehen darf, vor allem wenn er - wie so viele rumänische Hunde - keine gute Vergangenheit hatte.

 

Es ist mir wichtig, dass Hunde nicht nur nach Deutschland vermittelt werden, sondern wir arbeiten auch mit Organisationen zusammen, die unermüdlich versuchen, über Kastrationsprojekte und Aufklärung das Elend der Hunde in Rumänien dauerhaft zu vermeiden.

​​​

 

Zuständig für:
Vermittlung und Pflegestellenbetreuung
Beratung vor der Adoption
Tierärztliche Erstuntersuchung adoptierter Hunde im Raum München

 

 

Kontakt:
 

​​

​​​​​​​​​​​​​​Martina Theiling

Zuständig für:
Begleitung zu den Transporten

Vor- und Nachkontrollen
Gestaltung und Aktualisierung der Homepage

Kontakt:

Mail: pfotenglueck_info@web.de

© 2018 Christine Lörzer. Alle Rechte vorbehalten